#1

Ströbele per FB-Status über Cannabis als Medizin

in Off Topic 09.05.2012 21:46
von SchmiddiForenhalbgott | 764 Beiträge | 806 Punkte

Hanf ist noch immer nicht frei. Himmelschreiendes Unrecht. Cannabis ist nicht mal frei als Medizin. Gerade komme ich von der Expertenanhörung des Bundestagsausschusses für Gesundheit zu „Medizinisches Cannabis für alle Patienten ermöglichen“. Zwei Duzend Experten äußerten sich zu einem grünen Antrag. Schnell war klar: Die geltende Regelung hilft den bedürftigsten Patienten nicht. Cannabis gibt es erst, wenn alles andere nicht hilft, wenn die Krankheit akut lebensbedrohlich ist und nach langem Zulassungsverfahren. Dronabinol und andere Extrakte sind viel zu teuer und die Krankenkasse zahlt meist nicht. Ich hörte schlimme Beispiele von schwer Leidenden, die sich in ihrer Not die Droge selbst beschafft hatten und mit Gefängnis bis zu 30 Monaten bestraft wurden. Nein, da haben die Grünen Recht: Cannabis auf ärztliche Empfehlung muß sofort straffrei sein und die Kasse die Kosten tragen. Das Parlament ist jetzt gefordert. Und nicht vergessen: Gebt das Hanf frei!

H.C. Ströbele


daniel@cannabiscolonia.de

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Schmiddi
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 420 Themen und 1555 Beiträge.
Besucherrekord: 47 Benutzer (27.11.2012 00:59).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen